The Bright Hour

Author: Nina Riggs
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781501169366
Size: 10.90 MB
Format: PDF, Mobi
View: 25

* INSTANT NEW YORK TIMES BESTSELLER * “Stunning…heartrending…this year’s When Breath Becomes Air.” —Nora Krug, The Washington Post “Beautiful and haunting.” —Matt McCarthy, MD, USA TODAY “Deeply affecting…simultaneously heartbreaking and funny.” —People (Book of the Week) “Vivid, immediate.” —Laura Collins-Hughes, The Boston Globe Starred reviews from * Kirkus Reviews * Publishers Weekly * Library Journal * Most Anticipated Summer Reading Selection by * The Washington Post * Entertainment Weekly * Glamour * The Seattle Times * Vulture * InStyle * Bookpage * Bookriot * Real Simple * The Atlanta Journal-Constitution * An exquisite memoir about how to live—and love—every day with “death in the room,” from poet Nina Riggs, mother of two young sons and the direct descendant of Ralph Waldo Emerson, in the tradition of When Breath Becomes Air. “We are breathless, but we love the days. They are promises. They are the only way to walk from one night to the other.” Nina Riggs was just thirty-seven years old when initially diagnosed with breast cancer—one small spot. Within a year, the mother of two sons, ages seven and nine, and married sixteen years to her best friend, received the devastating news that her cancer was terminal. How does one live each day, “unattached to outcome”? How does one approach the moments, big and small, with both love and honesty? Exploring motherhood, marriage, friendship, and memory, even as she wrestles with the legacy of her great-great-great grandfather, Ralph Waldo Emerson, Nina Riggs’s breathtaking memoir continues the urgent conversation that Paul Kalanithi began in his gorgeous When Breath Becomes Air. She asks, what makes a meaningful life when one has limited time? Brilliantly written, disarmingly funny, and deeply moving, The Bright Hour is about how to love all the days, even the bad ones, and it’s about the way literature, especially Emerson, and Nina’s other muse, Montaigne, can be a balm and a form of prayer. It’s a book about looking death squarely in the face and saying “this is what will be.” Especially poignant in these uncertain times, The Bright Hour urges us to live well and not lose sight of what makes us human: love, art, music, words.

All Die Verdammt Perfekten Tage

Author: Jennifer Niven
Publisher: Limes Verlag
ISBN: 9783641158484
Size: 15.27 MB
Format: PDF
View: 28

Ein Mädchen lernt zu leben - von einem Jungen, der sterben will Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden...

Die Helle Stunde

Author: Nina Riggs
Publisher: btb Verlag
ISBN: 9783641214166
Size: 20.65 MB
Format: PDF, Kindle
View: 99

Wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten. "Sterben ist nicht das Ende der Welt", hat ihre Mutter einmal gesagt. Doch erst jetzt beginnt Nina Riggs den Satz zu verstehen: Mit 38 Jahren hat sie unheilbar Krebs, die Ärzte geben ihr noch 18 bis 36 Monate. Wie lebt man ein Leben, dessen Ende feststeht, das aber dennoch gelebt werden will? Wie macht man Pläne für den Urlaub, wie spricht man mit den Kindern, und wie ist man weiterhin eine liebende Partnerin? Nina Riggs hat ein Buch geschrieben über ihre letzten Monate, das keine Krankengeschichte ist und keine heldenhafte Kampfansage an den Krebs. Es ist ein Buch über den Zweifel und die Angst, aber auch über die unendliche Schönheit des Augenblicks und den beharrlichen Blick nach vorn. Es ist ein Buch darüber, wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten.

Sterblich Sein

Author: Atul Gawande
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104035840
Size: 17.92 MB
Format: PDF, ePub
View: 21

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell

Hillbilly Elegie

Author: J. D. Vance
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 9783843715775
Size: 15.32 MB
Format: PDF, Docs
View: 52

Armut und Chaos, Resignation und Gewalt, Drogen und Alkohol: In diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA – entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft und damit anfällig für die einfachen Lösungen von Populisten. Früher konnten sich die „Hillbillys“, die weißen Fabrikarbeiter etwa aus Ohio oder Kentucky, erhoffen, kraft ihrer Arbeit zu bescheidenem Wohlstand zu kommen. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien auch die Arbeiterfamilien in eine Abwärtsspirale, aus der die meisten bis heute keinen Ausweg finden. J. D. Vance ist es anhand der Geschichte seiner Familie wie keinem anderen gelungen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.