The Art Of Plant Based Cheesemaking

Author: Karen McAthy
Publisher: New Society Publishers
ISBN: 9781771422253
Size: 20.71 MB
Format: PDF, Kindle
View: 92

Make your own real, non-dairy cheese at home—traditional methods for making plant-based cheese As plant-based, dairy-free diets continue to expand in popularity for health and ethical reasons, cheese often becomes the “last hurdle.” Much of what passes for non-dairy “cheese” lacks the quality and depth of authentic, cultured cheese. Yet for aspiring DIY plant-based cheesemakers, much of the knowledge of this new craft is scattered in isolated kitchens, and there’s no real reliable guidance to what works, what doesn’t, and why, when making real, cultured plant-based cheese. This book aims to change all that and bring this new craft into the kitchens of the world. Written by a pioneering plant-based cheesemaker who draws deep from the well of experience, The Art of Plant-based Cheesemaking is a clear, highly practical guide that extends traditional cheesemaking methods into the realm of plant-based media as a substitute for dairy. Coverage includes: • Understanding culturing and fermentation • Essential ingredients and equipment for crafting plant-based cheese • Plant and nut-based media and how to make them • How to create and train plant-based cultures • Delicious recipes for quick cheeses • Advanced recipes for cultured and aged cheeses • Resources for sourcing equipment and cultures. Packed with step-by-step recipes, straightforward processes, and encouraging experimentation, this book makes plant-based cheesemaking accessible for beginners and serious foodies alike. Simply everything you need to make delicious non-dairy cheese right at home. Karen McAthy is Executive Chef of Zend Conscious Lounge and Chef and Founder of Blue Heron Creamery in Vancouver, BC, which creates and supplies authentic cultured plant-based cheeses to restaurants, retail outlets, and private customers.

Appetites

Author: Anthony Bourdain
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 9783959716673
Size: 20.96 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 31

In Appetites stellt Anthony Bourdain seine Lieblingsgerichte vor, die ihm schon während seiner Kindheit, später in seiner Karriere als Koch und natürlich auf seinen Reisen ans Herz gewachsen sind. Doch Appetites ist weit mehr als ein Kochbuch. Es ist ein Kunstwerk. Ein Manifest. Eine Reflexion über das (richtige) Leben und ein Schlachtplan für die Küche, der dabei hilft, Gäste mit atemberaubender Effizienz in Schrecken zu versetzen. Die Fotos sind rebellisch, frech, ungeschönt, unkonventionell. Sie zeigen, wie es in einer Küche wirklich zugeht, und zelebrieren Bourdains Bad-Boy-Image auf schaurig-schöne Weise. Die Gerichte schmecken dennoch fantastisch und sollten – in Bourdains Augen – wirklich von jedem gekocht werden können.

Kochen

Author: Michael Pollan
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 9783888979897
Size: 10.64 MB
Format: PDF
View: 45

Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch "Kochen" und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen – Feuer, Wasser, Luft und Erde –, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers kennen; ein Chez-Panisse-Koch weist ihn in die Kunst des Schmorens ein; ein Bäcker bringt ihm bei, wie Mehl und Wasser durch Luft in duftendes Brot verwandelt werden; und die 'Fermentos', eine Gruppe verrückter Genies, zu denen ein Brauer und ein Käser gehören, zeigen ihm, wie Pilze und Bakterien eine erstaunliche Alchemie zustande bringen. In all diesen Verwandlungsprozessen nehmen die Köche eine besondere Position ein: die zwischen Natur und Kultur. Mit Pollan lernen auch die Leser, wie uns das Kochen verbindet:?mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen. Wenn wir die Freude am Kochen zurückgewinnen, das ist das Fazit dieses wunderbaren Buchs, öffnet sich die Tür zu einem reicheren Leben.