Parenting A Child Who Has Intense Emotions

Author: Pat Harvey
Publisher: New Harbinger Publications
ISBN: 9781608824021
Size: 12.35 MB
Format: PDF, Mobi
View: 41

Temper tantrums in the supermarket. Tears that seem to come out of nowhere. Battles over homework that are more like wars. When your child has problems regulating his or her emotions, there's no hiding it. Children with intense emotions go from 0 to 100 in seconds and are prone to frequent emotional and behavioral outbursts that leave parents feeling bewildered and helpless. Other parents may have told you that it's just a phase or that your child needs discipline. In reality, your child may have emotion dysregulation, a tendency to react intensely to situations other children take in stride. Parenting a Child Who Has Intense Emotions is an effective guide to de-escalating your child's emotions and helping your child express feelings in productive ways. You'll learn strategies drawn from dialectical behavior therapy (DBT), including mindfulness and validation skills, and practice them when your child's emotions spin out of control. This well-researched method for managing emotions can help your child make dramatic emotional and behavioral changes that both of you will be proud of.

Parenting A Teen Who Has Intense Emotions

Author: Pat Harvey
Publisher: New Harbinger Publications
ISBN: 9781626251908
Size: 18.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 80

Parenting a teen with intense emotions can be extremely difficult. This much-needed book will give you the tools needed to help your teen regulate his or her emotions. In addition, you’ll learn the skills for managing your own reactions so you can survive these difficult years and help your teen thrive. The teen years can be daunting for any parent. But if you are the parent of a teen who lashes out or engages in troubling behavior, you may be unsure of how to respond to your child in a compassionate, constructive way. In this important book, two renowned experts in teen mental health offer you evidence-based skills for dealing with your teen’s out-of-control emotions using proven-effective dialectical behavioral therapy (DBT). Helping your teen to effectively deal with their feelings now can have a lasting, positive impact on their future. After all, honing skills for emotion regulation will act as a foundation for your teen’s overall mental health. This book will help your teen gain awareness of their emotions, and offers tools to help them choose how to respond to these emotions in effective ways. If you’re at your wit’s end and are looking to end the drama while keeping yourself sane in the process, this book will be your guide. It is a must-read for any parent!

Sind Sie Hochsensibel

Author: Elaine N. Aron
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 9783864153297
Size: 17.72 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 84

Intensiver sehen, hören, fühlen – wenn Ihre Empfindungen Sie zu überwältigen drohen Wie nehmen Sie Ihre Welt wahr? Beeinträchtigen Lärm, Gerüche oder Stress Ihr Wohlbefinden? Haben Sie eine reiche Vorstellungskraft und lebendige Träume? Spüren Sie Feinheiten in Ihrer Umgebung auf und können Sie sich auf Ihre Intuition verlassen? Wenn Sie diese Fragen mit "ja" beantworten, dann sind Sie wahrscheinlich hochsensibel und äußerst feinfühlig in der Wahrnehmung äußerer Eindrücke. Hochsensible Menschen stoßen im Alltag jedoch auf viele Schwierigkeiten und werden oft fälschlicherweise als schüchtern stigmatisiert. Elaine N. Aron ist selbst hochsensibel. Einfühlsam und fundiert, basierend auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Hunderten von Gesprächen, gibt sie einen umfassenden Einblick in das Phänomen Hochsensibilität. Sie gibt Ratschläge im Umgang mit Hürden im Alltag und erläutert, wie hochsensible Menschen zu einem ganz neuen Selbstbewusstsein finden.

Still

Author: Susan Cain
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 9783641106218
Size: 19.90 MB
Format: PDF
View: 45

Selbstsicheres Auftreten und die Beherrschung von Small Talk sind nicht alles. Susan Cains glänzendes Plädoyer für die Qualitäten der Stillen. „Ein leerer Topf klappert am lautesten“. Aber wer der Welt etwas Bedeutendes schenken will, benötigt Zeit und Sorgfalt, um es in Stille reifen zu lassen. „Still“ ist ein Plädoyer für die Ruhe, die in unserer Welt des Marktgeschreis und der Klingeltöne zu verschwinden droht. Und für leise Menschen, die lernen sollten, zu ihrem „So-Sein“ zu stehen. Ohne sie hätten wir heute keine Relativitätstheorie, keinen „Harry Potter“, keine Klavierstücke Chopins, und auch die Suchmaschine „Google“ wäre nie entwickelt worden. „Still“ baut eine Brücke zwischen den Welten, kritisiert aber das gesellschaftliche Ungleichgewicht zugunsten der Partylöwen und Dampfplauderer. Es herrscht eine „extrovertierte Ethik“, die stille Wasser zwingt, sich anzupassen oder unterzugehen. Ihre Eigenschaften – Ernsthaftigkeit, Sensibilität und Scheu – gelten eher als Krankheitssymptome denn als Qualitäten. Zu unrecht, sagt Susan Cain, und stellt sich gegen den Trend, der „selbstbewusstes Auftreten“ verherrlicht. „Still“ ist das Kultbuch für Introvertierte, hilft aber auch Extrovertierten, ihre Mitmenschen besser zu verstehen.