Leonhard Euler

Author: Ronald S. Calinger
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400866632
Size: 16.15 MB
Format: PDF
View: 60

This is the first full-scale biography of Leonhard Euler (1707–83), one of the greatest mathematicians and theoretical physicists of all time. In this comprehensive and authoritative account, Ronald Calinger connects the story of Euler's eventful life to the astonishing achievements that place him in the company of Archimedes, Newton, and Gauss. Drawing chiefly on Euler’s massive published works and correspondence, which fill more than eighty volumes so far, this biography sets Euler’s work in its multilayered context—personal, intellectual, institutional, political, cultural, religious, and social. It is a story of nearly incessant accomplishment, from Euler’s fundamental contributions to almost every area of pure and applied mathematics—especially calculus, number theory, notation, optics, and celestial, rational, and fluid mechanics—to his advancements in shipbuilding, telescopes, ballistics, cartography, chronology, and music theory. The narrative takes the reader from Euler’s childhood and education in Basel through his first period in St. Petersburg, 1727–41, where he gained a European reputation by solving the Basel problem and systematically developing analytical mechanics. Invited to Berlin by Frederick II, Euler published his famous Introductio in analysin infinitorum, devised continuum mechanics, and proposed a pulse theory of light. Returning to St. Petersburg in 1766, he created the analytical calculus of variations, developed the most precise lunar theory of the time that supported Newton’s dynamics, and published the best-selling Letters to a German Princess—all despite eye problems that ended in near-total blindness. In telling the remarkable story of Euler and how his achievements brought pan-European distinction to the Petersburg and Berlin academies of sciences, the book also demonstrates with new depth and detail the central role of mathematics in the Enlightenment. Some images inside the book are unavailable due to digital copyright restrictions.

Eine Einladung In Die Mathematik

Author: Dierk Schleicher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642257988
Size: 16.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 55

Diese Einladung zur Mathematik besteht aus 14 Beiträgen, viele davon von weltweit führenden Mathematikern geschrieben, die die Leser in spannende Aspekte aktueller mathematischer Forschung einführen. Die Artikel sind so vielfältig wie die Persönlichkeiten ihrer Autoren und zeigen, wie reich und lebendig die Mathematik als Forschungsgebiet ist. Das Buch richtet sich in erster Linie an interessierte Schüler und junge Studierende, die Mathematik aus der Schule oder von Wettbewerben kennen und die aktuelle Forschungsmathematik kennenlernen wollen. Zusammen mit einem Team junger "Testleser" haben die Herausgeber und Autoren in einem intensiven Bearbeitungsprozess die Texte für junge Leser verständlich gestaltet. Schüler, Lehrer, Mathematiker und alle Mathematik-Begeisterten werden in diesem vielseitigen und spannenden Buch genussvoll lesen.

K Ein Gesp R F R Zahlen

Author: Barbara Oakley
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 9783864157813
Size: 15.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 48

Mathematik versteht man oder eben nicht. Der eine ist dafür natürlich begabt, dem anderen bleibt dieses Fach für immer ein Rätsel. Stimmt nicht, sagt nun Barbara Oakley und zeigt mit ihrem Buch, dass wirklich jeder ein Gespür für Zahlen hat. Mathematik braucht nämlich nicht nur analytisches Denken, sondern auch den kreativen Geist. Denn noch mehr als um Formeln geht es um die Freiheit, einen der vielen möglichen Lösungsansätze zu finden. Der Weg ist das Ziel. Und wie man zum richtigen Ergebnis kommt, ist eine Kunst, die man entwickeln, entdecken und in sich wecken kann. Die Autorin vermittelt eine Vielfalt an Techniken und Werkzeugen, die das Verständnis von Mathematik und Naturwissenschaft grundlegend verbessern. (K)ein Gespür für Zahlen nimmt Ihnen — vor allem wenn Sie sich in Schule, Uni oder Beruf mathematisch oder naturwissenschaftlich beweisen müssen — nicht nur die Grundangst, sondern stärkt Ihren Mut, Ihren mathematischen Fähigkeiten zu vertrauen. So macht Mathe Spaß!